FACHAPOTHEKE FÜR ONKOLOGIE

Nebenwirkungen der Krebstherapie

Unterstützende Produkte & Tipps:
So können Sie Nebenwirkungen der Krebstherapie lindern

 
Die meisten Patient:innen fürchten sich vor den Nebenwirkungen oder möglichen Langzeitfolgen der Krebstherapie. Doch Beschwerden wie Übelkeit, Schmerzen, Müdigkeit oder Probleme mit Haut und Haaren lassen sich häufig gut lindern, in manchen Fällen sogar ganz vermeiden. Die Behandlung der belastenden Begleitsymptome einer Krebsbehandlung wird auch als begleitende oder supportive Therapie bezeichnet. In der Regel klingen die Nebenwirkungen wenige Wochen nach Beendigung der Krebstherapie wieder ab.

Unterstützen Sie Ihren Körper während der Krebstherapie mit passenden Produkten und lindern Sie gezielt Nebenwirkungen. Als onkologische Fachapotheke stehen wir Ihnen zur Seite und geben Ihnen neben der pharmazeutischen Beratung zu bewährten Medikamenten und ganzheitlichen Arzneimitteln auch viele effektive und hilfreiche Alltagstipps zur Abmilderung oder Vorbeugung von Nebenwirkungen der Krebstherapie.

 

 

Nebenwirkungen der Krebstherapie | Witzleben Apotheke Berlin

Rezept oder E-Rezept einfach online einlösen

 
Sie haben ein Rezept oder ein E-Rezept zum Einlösen? Eine Krebstherapie ist immer eine Vertrauenssache. In Abstimmung mit Ihrer Arztpraxis versorgen wir Sie mit individuell auf Sie abgestimmten Medikamenten für Ihre supportive Therapie. Sie können Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente direkt bei uns bestellen und auf Wunsch bequem durch unsere Gesundheitsboten liefern lassen.

 

Nebenwirkungen der Krebstherapie | Witzleben Apotheke Berlin

Sie leiden unter Nebenwirkungen der Krebstherapie?

 
Ob Chemotherapie, Immuntherapie, zielgerichtete Krebstherapie, Strahlentherapie oder OP – eine Krebsbehandlung ist in der Regel mit starken Belastungen für den gesamten Organismus verbunden. Nebenwirkungen treten in der Regel dann auf, wenn durch die Behandlung nicht nur die Krebszellen, sondern auch gesunde Zellen angegriffen oder geschädigt werden. Meist betrifft dies schnell wachsendes Gewebe wie in der Haut oder der Schleimhaut. Auch die Blutbildung im Knochenmark wird durch eine Chemotherapie oftmals negativ beeinflusst. Die auftretenden Nebenwirkungen sind unter anderem abhängig von der jeweiligen Behandlungsart. Dazu kommt, dass jede:r Patient:in anders reagiert. Dementsprechend treten auch Nebenwirkungen individuell sehr unterschiedlich auf.

Wir stellen Ihnen die häufigsten Nebenwirkungen im Folgenden kurz vor. Bitte beachten Sie: Nicht jede:r Patient:in ist von allen Nebenwirkungen betroffen!

Übelkeit & Erbrechen

 

Übelkeit & Erbrechen bei Krebs | Witzleben Apotheke Berlin

Übelkeit und Erbrechen gehören zu den häufigsten Nebenwirkungen einer Krebstherapie. Sie können alleine oder gemeinsam auftreten. Sogenannte Antiemetika, die es in unterschiedlichen Darreichungsformen wie z. B. Tropfen, Kapseln, Zäpfchen oder als Akupressur-Armbänder gibt, können hier helfen. Sie sind häufig ein fester Bestandteil der Medikation einer Chemo- oder Strahlentherapie, um Übelkeit und Brechzeit von Therapiebeginn an vorzubeugen oder zumindest zu lindern. Wir führen alle gängigen Präparate zur antiemetischen Begleitbehandlung Ihrer Krebstherapie bei uns in der Witzleben 26.

Sie sind Kund:in aus Berlin oder dem Umland und Sie wünschen sich eine individuelle Beratung? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online-Beratung mit unseren Onkologie-Expert:innen.

Durchfall (Diarrhö)

 

Übelkeit & Durchfall bei Krebs | Witzleben Apotheke Berlin

Bei bestimmten Krebserkrankungen wie Magen- oder Darmkrebs, durch manche Krebsmedikamente, aber auch nach Operationen oder nach Bestrahlungen des Oberbauchs oder Beckens kann es zu Durchfall kommen. Je nach zugrundeliegender Ursache und Schweregrad können verschiedene Medikamente Abhilfe schaffen. Da bei Durchfall sehr viel Flüssigkeit durch den Stuhl ausgeschieden wird, sollten die Patient:innen unbedingt ausreichend viel trinken. Wir führen alle gängigen Präparate gegen Durchfall und geben Ihnen gerne in unserer Witzleben 26 hilfreiche Tipps, was Sie sonst noch bei Durchfall beachten sollten.

Sie sind Kund:in aus Berlin oder dem Umland und Sie wünschen sich eine individuelle Beratung? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online-Beratung mit unseren Onkologie-Expert:innen.

Mukositis (Schleimhautentzündung)

 

Mukositis bei Krebs | Witzleben Apotheke Berlin

Eine typische Nebenwirkung von Chemo- und Strahlentherapie sind Entzündungen der Schleimhaut (Mukositis). Dabei können die Schleimhäute im gesamten Magen-Darm-Trakt von der Mundhöhle bis zum Enddarm betroffen sein. Vor allem die Entzündungen von Mundschleimhaut, Rachen und Speiseröhre sind sehr belastend, da Essen und Trinken für die Betroffenen sehr schmerzhaft wird. Wir empfehlen von Therapiebeginn an eine regelmäßige Inspektion des Mundraums und eine intensive Mundhygiene. Zur Unterstützung eignen sich spezielle Mundspüllösungen mit schmerz- und entzündungslindernden Wirkstoffen.

Sie sind Kund:in aus Berlin oder dem Umland und Sie wünschen sich eine individuelle Beratung? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online-Beratung mit unseren Onkologie-Expert:innen.

Hand-Fuß-Syndrom

 

Hand-Fuß-Syndrom bei Krebs | Witzleben Apotheke Berlin

Das Hand-Fuß-Syndrom ist eine häufige Nebenwirkung der Chemotherapie. Es äußert sich in Form von schmerzhaften Rötungen und Schwellungen an den Handinnenflächen und Fußsohlen, manchmal sind auch Finger- und Fußnägel betroffen. Weitere Symptome können Gefühlsstörungen wie Kribbeln, Taubheitsgefühl oder Brennen sein. Wir führen kühlende Lotionen, fettende Cremes und harnstoffhaltige Cremes und Salben zur Linderung Ihrer Beschwerden. Bei starken Beschwerden kommen in der Regel kortikoidhaltige Salben zum Einsatz.

Sie sind Kund:in aus Berlin oder dem Umland und Sie wünschen sich eine individuelle Beratung? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online-Beratung mit unseren Onkologie-Expert:innen.

Knochenmarkshemmung (Myelosupression)

 

Knochenmarkshemmung bei Krebs | Witzleben Apotheke Berlin

Während einer Chemotherapie kann es zu einer Schädigung des Knochenmarks, einer sogenannten Knochenmarkshemmung (Myelosupression), kommen. Dabei unterdrückt das Krebsmedikament die Neubildung von Blutzellen im Knochenmark. Da davon auch die Immunzellen betroffen sind, kommt es zu einer erhöhten Anfälligkeit gegenüber Infektionen. Auch die Blutgerinnung kann durch die Krebstherapie beeinträchtigt werden. Eine vermehrte Neigung zu Blutergüssen und Blutungen ist dann die Folge. Wir beraten Sie hierzu gerne in unserer Witzleben 26 kompetent und individuell.

Sie sind Kund:in aus Berlin oder dem Umland und Sie wünschen sich eine individuelle Beratung? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online-Beratung mit unseren Onkologie-Expert:innen.

Appetitlosigkeit & Mangelernährung

 

Appetitlosigkeit bei Krebs | Witzleben Apotheke Berlin

Viele Krebspatient:innen leiden während der Krebstherapie unter Appetitlosigkeit. Oftmals können sie trotz Hunger aufgrund von Schluckbeschwerden, vorzeitigem Sättigungsgefühl, Geschmacksveränderungen, Übelkeit, Durchfall, Mundentzündungen oder anderen Nebenwirkungen der Therapie nicht essen. Die Folge können ein massiver Nährstoffmangel mit einem Verlust an Fett- und Muskelmasse und damit auch an Körpergewicht sein. Wir beraten Sie nach pharmazeutischen Gesichtspunkten und in enger Abstimmung mit Ihrer behandelnden Arztpraxis bei uns in der Witzleben 26 zu den Themen Ernährung und Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln während Ihrer Krebstherapie.

Sie sind Kund:in aus Berlin oder dem Umland und Sie wünschen sich eine individuelle Beratung? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online-Beratung mit unseren Onkologie-Expert:innen.

Veränderungen an Haut, Nägeln und Haaren

 

Hautveränderungen bei Krebs | Witzleben Apotheke Berlin

Vor allem die Haut wird durch eine Krebsbehandlung stark in Mitleidenschaft gezogen. Eine Chemotherapie und andere Therapien gegen Krebs können vorübergehend zu Haarausfall führen. Für die Patient:innen ist dies oftmals sehr belastend. Eine gute Haut- und Haarpflege und der richtige Sonnenschutz sind während der Therapie entscheidend, um unerwünschte Nebenwirkungen zumindest abzumildern. Wir geben Ihnen individuelle Pflegetipps für Haut und Haare, außerdem führen wir ein breites Sortiment an hochwertigen Pflege- und Sonnenschutzprodukten für die empfindliche Haut.

Erfahren Sie mehr in unserem Artikel: Hautpflege & Sonnenschutz während der Krebstherapie

Schluckbeschwerden

 

Schluckbeschwerden bei Krebs | Witzleben Apotheke Berlin

Das Schlucken erfordert ein fein aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel unterschiedlicher Muskeln. Durch eine Krebsoperation oder Strahlentherapie im Mund- und Rachenbereich oder an der Speiseröhre ist dieser extrem sensible Bereich oftmals angegriffen, was zu massiven Schluckbeschwerden führen kann. Wenn Sie Probleme beim Schlucken oder bei der Einnahme Ihrer Tabletten oder Kapseln haben – wir führen Einnahmehilfen und geben Ihnen hilfreiche Tipps zum besseren Schlucken.

Sie sind Kund:in aus Berlin oder dem Umland und Sie wünschen sich eine individuelle Beratung? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Online-Beratung mit unseren Onkologie-Expert:innen.

Denken Sie daran: Sie sind nicht alleine!

 

Behandeln Sie während Ihrer Krebstherapie auftretende Nebenwirkungen nicht auf eigene Faust, sondern lassen Sie sich kompetent und umfassend von uns als Ihre onkologischen Fachapotheke zu den unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten beraten. Plötzlich auftretende und starke Nebenwirkungen oder Nebenwirkungen, die im Rahmen einer Immuntherapie auftreten, sollten Sie unbedingt mit Ihrem behandelnden:r Ärzt:in besprechen.

Als Berliner Fachapotheke für Onkologie begleiten wir Sie vor, während und nach Ihrer Krebstherapie. Gerne sind wir für Ihre Fragen und persönlichen Anliegen da. Unser spezialisiertes Apothekenteam betreut Sie vor Ort am Kaiserdamm 26. Wenn Sie Kund:in aus Berlin oder dem Umland sind, beraten wir Sie gerne auch telefonisch und digital per Chat oder Online-Beratung. Sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin.

 

 

Nebenwirkungen der Krebstherapie | Witzleben Apotheke Berlin


Für Sie da.

Von AMTS bis zu Versorgung mit Zytostatika.

Wir sind für Sie da.

 

Als Berliner Fachapotheke für Onkologie sind wir für Ihre Fragen und persönlichen Anliegen da. Unser Apothekerin Claudia Neuhaus betreut Sie mit Ihrem Team vor Ort am Kaiserdamm 26. Alle Kund:innen aus Berlin und dem Umland beraten wir gerne auch telefonisch sowie digital per Chat oder onkologischer Online-Beratung. Sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin.

Digitale Beratung
Online-Beratung oder Chat

Sie wünschen eine individuelle Beratung, können oder wollen uns aber nicht persönlich besuchen? Kein Problem, dann sprechen Sie doch einfach mit unseren spezialisierten Apotheker:innen im Rahmen unserer onkologischen Online-Beratung. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin. Alternativ können Sie sich sofort per Chat beraten lassen (klicken Sie dazu einfach auf das Chat-Symbol rechts unten).

Telefonieren & schreiben
Anrufen oder Kontaktformular nutzen

Sie haben keine Lust auf eine digitale Beratung oder ein persönliches Gespräch vor Ort? Kein Problem. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Persönlich vor Ort
Termin vor Ort vereinbaren

Sie haben keine Zeit zu warten und schätzen die persönliche Beratung vor  Ort? Prima, dann vereinbaren Sie doch einfach direkt online einen Termin für ein Gespräch bei uns vor Ort! So können Sie sicher sein, dass Sie nicht warten müssen und wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können.

Logo Witzleben Apotheke 26
Kaiserdamm 26
14057 Berlin

Tel: 030 93 95 20 10
Fax: 030 93 95 20 19
onkologie@witzleben-apotheke.de

Unser Gesundheitsblog –
Onkologie

Aktuelle Beiträge sowie hilfreiche Tipps und Tricks rund um die Krebstherapie

Rezept für Ihre Krebsmedikamente bei uns online einlösen.
So einfach geht’s:

  • Einfach Rezept hochladen
  • Wunschlieferung angeben
  • Schnelle Lieferung (in Berlin/Brandenburg) durch unseren eigenen Botendienst