Aktuelles & Blog

Männer und Kosmetik? Der gepflegte Mann

Selbstoptimierung von innen und außen

Während man früher Kosmetik noch als „Mädchenkram“ abtat, ist es heute vollkommen normal und gewünscht, dass sich auch Männer pflegen.

Die erste kosmetische Männerserie eroberte bereits in den 80er Jahren den Markt. Seitdem ist Kosmetik für Männer ein schnell wachsender Trend. Neben eigenen Pflegeserien für Haut und Bärte sind Mascara, Concealer und Co. heute schon Ausdruck des neuen Selbstverständnisses der Männer. Der neue Mann ist gepflegt und möchte als vital und gesund wahrgenommen werden. Spezielle Treatments helfen dabei.

Kosmetika für sensible Dickhäuter

DMänner brauchen individuelle Kosmetika. Besonders Junge legen großen Wert darauf. Beginnend beim Bart über den rasierten Körper und endend bei der Pediküre.

Da die männliche Haut ca. 20 Prozent dicker ist und mehr Kollagen enthält, ist ihre Struktur fester und elastischer als die der weiblichen Haut. Das lässt sie langsamer altern und macht sie weitestgehend cellulitefrei. Doch wo Licht ist, lauert meist auch Schatten. So neigt die männliche Haut auch eher zu Verhornungen und besitzt entschieden mehr Talgdrüsen, was sie anfälliger für Pickel und Unreinheiten macht. Nicht umsonst trifft die hormonelle Umstellung bei Jugendlichen die Haut der Jungs meist besonders hart. Moderne Pflegeprodukte für Männer jeden Alters haben dies in der Produktauswahl berücksichtigt, denn was Hautirritationen betrifft, bleiben auch Männer selten verschont.

Soll der Bart ab oder nicht?

Die Haare, die am Körper so ungeliebt sind, werden im Gesicht nun umso wichtiger. Seit Mann wieder Bart trägt, muss der gepflegt werden. Denn ein wild wuchernder Bart sieht schnell ungepflegt aus. Umso größer ist der Wunsch des modernen Mannes, einen wohlriechenden 3-Tage-oder-mehr-Bart zu tragen, solange er nicht an Rumpelstilzchen erinnert.

Rasurbrand ist eine schmerzhafte Angelegenheit, ob im Gesicht, unter den Achseln oder im Intimbereich. Hier helfen Cremes, die die kleinen Verletzungen nach der Rasur desinfizieren und schließen.

 

gepflegter Mann

Einfache Pflege mit Sofort-Effekt

Im Gegensatz zu Frauen, die experimentierfreudig sind und auch gern Kosmetik einkaufen und ausprobieren, mögen Männer das, was sofort Wirkung zeigt und unkompliziert ist. Sind sie zufrieden mit den persönlichen Produkten, wechseln sie eher selten. Solange es funktioniert, bleibt es. Während viele Frauen für jedes Pläsierchen ein Wässerchen haben, nutzen Männer gern 2-in-1-Produkte, Cremes die schnell einziehen und trotzdem sichtbar Feuchtigkeit spenden. Bei denjenigen, die sich dezent schminken, sind Concealer, Nagelpflegeprodukte und Lipgloss die Beauty-Renner.

Kosmetik für Männer aus der Apotheke

Ihre Pflege-Tipps holen sich auch Männer zunehmend im Kosmetikstudio, das schon lange keine Frauendomäne mehr ist. Haben Sie hier Bedarf, lassen Sie sich gern von unserem hauseigenen Kosmetik-Team beraten und buchen Sie sich hier einen Termin. Wir sind gerne für Sie da!