Aktuelles & Blog

Schöne Haut durch richtige Ernährung

Die richtigen Lebensmittel versorgen die Haut mit allem, was sie braucht und lassen sie strahlen. Insbesondere die gute Versorgung mit den Vitaminen A,B;C und dem Provitamin A in Form von Beta-Carotin sind sehr wichtig, da sie die Sauerstoffversorgung und einen Teil der für die Haut so wichtigen Stoffwechselprozesse beeinflussen. Mit der richtigen Ernährung in Verbindung mit Pflege und ausreichend Schlaf wird schöne Haut zum Kinderspiel.

Gesunde Ernährung für schöne Haut –
Diese 17 Lebensmittel lassen Ihre Haut strahlen:

Wasser

Nicht nur für unsere Haut sind ein bis zwei Liter Wasser täglich elementar. Wasser versorgt unsere Haut mit Spannkraft und transportiert die Nährstoffe der Nahrung in die Zellen, die sich mit reiner Haut bedanken.

Karotten

Die Beta-Karotin-Bomben brauchen wir, um unserem Körper Vitamin A in ausreichender Menge zur Verfügung stellen zu können. Der schützende Wunderstoff sorgt ganz nebenbei noch für eine immer wichtiger werdende Lichtverträglichkeit, auch von UV-Strahlen, und verlangsamt die Hautalterung.

Kohl

Das noch unentdeckte Superfood ist reich an Mineralstoffen, den Vitaminen A und E und Beta-Carotin. Das eigentliche Highlight ist allerdings sein Vitamin-C-Gehalt, der schon ab 100 g Kohl täglich, abhängig von der Sorte, den kompletten Tagesbedarf abdeckt.

Tomaten

Die wasserhaltigen Nachtschattengewächse haben es in sich. Ihr im roten Farbstoff enthaltendes Lycopin neutralisiert freie Radikale und darüber hinaus glänzt die Tomate noch mit den Vitaminen A (in Form von Beta-Carotin), B1, C und E sowie weiteren hautfreundlichen Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium, Calcium und Selen.

Paprika

Bei der Frage, welches Obst und Gemüse am meisten Vitamin C enthält, würden die meisten Menschen bestimmt auf Orangen und Zitronen tippen. Doch die wahre Königin des Vitamin C ist die Paprika. Ihr VitaminC-Gehalt pro 100 Gramm liegt zwischen 120 und 400 Milligramm..

Hülsenfrüchte wie Linsen und Kichererbsen

Zu Hülsenfrüchten zählen Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, Linsen, Lupinen und Sojabohnen. Sie alle bringen einen hohen Zink- und Eiweißanteil mit sich, der bei Mangel schnell zu Ekzemen, brüchigen Nägeln oder Haarausfall führt.

Haferflocken

Wie Hülsenfrüchte stecken in Haferflocken Zink und wichtige Proteine, aber auch Eisen, Calcium, Magnesium und Biotin. Zusammen mit Obst und Nüssen sind sie nicht nur ein sättigendes Frühstück, sondern versorgen die Haut auch mit einem extra Glow-Effekt.

Grüner Tee

Passend dazu ist grüner Tee, der nicht nur wachhält, sondern auch Polyphenole enthält, die antioxidative Wirkung haben. Das heißt, unsere Haut wird von innen gegen Falten geschützt und zusätzlich mit den Vitaminen A, B1, B2, B3, C, E, K und Zink, Calcium und Kalium versorgt.

Tipp:

Darüber hinaus beugt grüner Tee Entzündungen vor und hat blutdrucksenkende Wirkung.

Beeren

Alle Beerenarten enthalten viel Vitamin C. In Johannesbeeren finden Sie dieses empfindliche Vitamin, das die Kollagenbildung anregt und damit der Faltenbildung entgegenwirkt, jedoch in besonders großer Konzentration. Himbeeren hingegen sind eine natürliche Pickel-Prophylaxe, denn ihre Salicylsäure wird auch in Anti-Pickel-Cremes verwendet. Für schöne Haut also unbedingt in die Ernährung integrieren.

Zitrusfrüchte

Orangen, Mandarinen, Zitronen und Grapefruits sind reich an Vitamin C, das unser Immunsystem stärkt und Zellschäden vorbeugt. Ihre antioxidative Wirkung gibt den schädlichen freien Radikalen keine Chance und mindert die Entstehung von Falten.

Avocados

Diese Superfrucht, die botanisch gesehen eigentlich eine Beere ist, ist nicht nur lecker und vielseitig einsetzbar, sondern besonders reich an den Vitaminen A und E. Ihre gesunden Fette und Vitamine boosten die Zellerneuerung und sorgen dafür, dass die Haut elastisch bleibt.

Walnüsse

Die beliebten Nüsse stecken voller Energie, guter Fette, Vitamin B5 und Calcium, Magnesium, Zink, Kalium und Eisen.

Tipp:

Eine Handvoll Nüsse am Tag läßt Ihre Haut strahlen.

(Trocken-) Aprikosen

Der süße Allrounder ist ein Hautwunder, egal, ob Sie die Früchte frisch oder getrocknet genießen. Sie enthalten Carotin, die Vitamine C, E, B 1-6, Calcium, Magnesium, Kalium, Phosphor, Kupfer, Natrium, Folsäure und Eisen. Eine zusätzliche Dosis ProVitamin A und E stärkt das Immunsystem und schützt die Haut vor UV-Strahlen.

Äpfel

Ähnlich verhält es sich mit Äpfeln. Die vielseitige Frucht ist nicht nur besonders vitaminreich, sondern steckt auch voller Antioxidantien, die Ihre Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen!

Datteln

Das sogenannte Brot der Wüste liefert Calcium, Vitamin A, B 3 und B 12, Zink, Eisen und Vitamin E, das vor aggressiven Radikalen schützt und die vorzeitige Hautalterung hemmt. Zusätzlich sind die Kerne ein energiespendendes Hautwunder. In ihnen wurde ein neues östrogenartiges Phyto-Hormon mit regenerierender, hautstraffender und stark feuchtigkeitsspendender Wirkung nachgewiesen. P.S.: Natürlich essen wir die Kerne nicht 🙂

Fetter Fisch

Die ungesättigten Fettsäuren aus Lachs Makrele und Thunfisch sorgen für gesunde Haut und zeichnen sich durch einen besonders hohen zellenstärkenden Biotin-Gehalt aus.

Öle und gute Fette

Einfache und mehrfach ungesättigte Fettsäuren bremsen die Hautalterung und haben Einfluss auf die Entzündungsanfälligkeit unserer Haut. Da einige der Fettsäuren von unserm Körper nicht produziert werden können, sind wir darauf angewiesen, sie über die Nahrung aufzunehmen. Dazu eignen sich besonders pflanzliche Nahrung, wie die bereits erwähnten Avocados und Nüsse, aber auch Fisch- oder Algenöl, Hanfsamen- oder Walnussöl sowie Kokos- und Leinöl.

Unser Tipp:

Es sind also die Inhaltsstoffe unserer Nahrung wie Vitamine, Mineralien und Makronährstoffe, die zusammen mit ausreichendem Schlaf, Sport und Pflege für unser Wohlbefinden und ein gesundes und strahlendes Hautbild sorgen.

Wenn Sie für Ihre Pflege erfahrende Unterstützung suchen wenden Sie sich doch gern an unser Witzleben-Kosmetik-Team. Unsere Spezialist*innen können Ihnen auch eine auf Sie zugeschnittene Ernährungsberatung anbieten.