Aktuelles & Blog

Das neue E-Rezept – alles, was Sie darüber wissen müssen

Die Einführung des neuen E-Rezepts ist gerade in aller Munde. Doch viele Menschen sind verunsichert, zahlreiche Fragen sind offen. Was ist das E-Rezept überhaupt? Wie löse ich es ein? Was mache ich, wenn ich kein Smartphone habe?

Keine Sorge. Das Ganze ist halb so wild und für Sie als Patient:in wird sich gar nicht so viel ändern. Wir haben im Folgenden für Sie einfach und verständlich zusammengefasst, was Sie über das E-Rezept wissen müssen.

Seit 21. Oktober gibt es auch in unseren Apotheken die Möglichkeit, im Rahmen der E-Rezept-Testphase innerhalb der Fokusregion Berlin-Brandenburg E-Rezepte einzulösen. Ab Januar 2022 soll das E-Rezept dann deutschlandweit für alle gesetzlich Versicherten verbindlich eingeführt werden und zunächst das rosafarbene Rezept (Muster 16-Formular) ablösen. Das herkömmliche Rezept auf Papier wird dann nach und nach auslaufen.

Was ist das E-Rezept?

Die wichtigsten Punkte zum E-Rezept vorneweg:

  • Das E-Rezept ersetzt zunächst nur das alte Muster 16-Formular (rosafarbenes Rezept). Alle anderen Rezepttypen, wie beispielsweise BtM-Rezepte, Privatrezepte oder T-Rezepte, laufen zunächst wie gewohnt weiter und werden schrittweise nachgezogen.
  • Das E-Rezept wird ab Januar 2022 für alle gesetzlich Versicherten verpflichtend. Auch für Privatversicherte soll das E-Rezept Anfang des Jahres eingeführt werden, allerdings steht hier noch kein konkretes Datum fest. Wenn Sie privat versichert sind, fragen Sie am besten bei Ihrer privaten Krankenkasse nach.
  • Sie brauchen trotz E-Rezept kein Smartphone. Denn: Sie können sich das E-Rezept auch ausdrucken lassen.
  • Auch mit dem E-Rezept prüfen wir natürlich mögliche Rabattverträge. Wir händigen Ihnen auch weiterhin Alternativpräparate aus, wenn das verschriebene Medikament beispielsweise nicht lieferbar ist oder wir nur eine andere Menge vorrätig haben, solange dies auf dem Rezept nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde.

 

Auch jetzt können Sie ja bereits Ihre Rezepte über unsere Website oder eine App hochladen. Das hat jedoch nichts mit dem neuen „echten“ E-Rezept zu tun.

Das E-Rezept ist die elektronische Version des herkömmlichen Rezepts. Die Rezepte werden in den Arztpraxen digital erstellt und dann sicher und verschlüsselt auf einem zentralen Server des Fachdienstes der Telematikinfrastruktur abgelegt. Auch die Unterschrift erfolgt digital und damit fälschungssicher. Sie als Patient:in haben Zugriff auf das Rezept über die E-Rezept-App der Gematik oder über einen Ausdruck.

Das Herzstück des neuen E-Rezepts ist der sogenannte Token (der Rezeptschlüssel als Data-Matrix-Code). Dieser enthält die Zugangsdaten zum eigentlichen E-Rezept. Der Token ist Ihre Berechtigung, um das Rezept in der Apotheke einlösen zu können. Sie können den Token elektronisch übermitteln oder vor Ort in ausgedruckter Form vorzeigen.

So lösen Sie Ihre E-Rezepte ein

Zukünftig erhalten Sie Ihr Rezept in Ihrer Arztpraxis oder nach einer Videosprechstunde also in elektronischer Form. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, dieses bei uns in der Witzleben Apotheke einzulösen.

  1. Lösen Sie das E-Rezept als Ausdruck und komplett ohne Smartphone bei uns vor Ort in der Apotheke ein.
  2. Lassen Sie sich das Rezept auf Papier ausdrucken und laden dieses über unsere Bestellseite oder eine App hoch.
  3. Sie empfangen und lösen E-Rezepte komplett elektronisch ein (ohne Papierausdruck).
    Wichtig: Hierfür benötigen Sie eine NFC-fähige Gesundheitskarte, ein NFC-fähiges Handy sowie eine PIN! Gesundheitskarte und PIN erhalten Sie über Ihre Krankenkasse.

So funktioniert es:

1) E-Rezept als Ausdruck (ohne Smartphone) einlösen

Sie haben kein Smartphone oder Sie haben statt Handy lieber ein Stück Papier in der Hand? Das ist überhaupt kein Problem. Sie können das neue E-Rezept auch komplett ohne Smartphone nutzen!

  • Fragen Sie in Ihrer Arztpraxis nach einem Ausdruck des E-Rezepts.
  • Auf dem Ausdruck finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrer Verordnung sowie den Token mit den Zugangsinformationen zu Ihrem Rezept.
  • Wir scannen bei uns in der Witzleben Apotheke den Token auf dem Ausdruck ein und Sie können Ihre Medikamente wie gewohnt mit nach Hause nehmen oder bestellen, sollten diese nicht vorrätig sein.
  • Im Gegensatz zum rosafarbenen Rezept, wird der Ausdruck nicht von uns einbehalten, sondern Sie bekommen diesen wieder mit nach Hause.
  • Sie können sich auch ohne Smartphone Ihre Arzneimittel weiterhin über unseren Botendienst liefern lassen. Dafür müssten Sie den Ausdruck des E-Rezepts nur per Post oder per E-Mail an uns schicken. Eine telefonische Bestellung ist leider nicht mehr möglich, da das Einscannen des Tokens auf dem Ausdruck für uns die Voraussetzung für die Ausgabe der Medikamente ist.

2) E-Rezept Ausdruck auf unserer Bestellseite hochladen

  • Bitten Sie in Ihrer Arztpraxis um einen Ausdruck des E-Rezeptes.
  • Laden Sie den Rezeptausdruck über unsere Bestellseite hoch. Ein Vorteil: Sie müssen uns den Ausdruck nicht mehr wie bisher zusätzlich per Post zusenden.
  • Anschließend können Sie wählen, ob Sie die Medikamente bei uns in der Apotheke abholen oder ob Sie unseren Botendienst in Anspruch nehmen.
  • Alternativ können Sie den Token auf dem Rezeptausdruck einscannen und über eine Apotheken-App (z.B. gesund.de oder RezeptDirekt) an unsere Apotheke übermitteln. Oder Sie fotografieren den Rezeptausdruck mit dem Handy ab und zeigen das abgespeicherte Bild bei uns in der Apotheke vor.

3) Komplett elektronisch empfangen und einlösen (papierlos)

  • Laden Sie sich zunächst die E-Rezept-App von der Gematik kostenlos auf Ihr Handy.
  • Damit Sie die App nutzen können, benötigen Sie eine NFC-fähige Gesundheitskarte (Sie erkennen das an dem Kontaktlos-Symbol auf Ihrer Karte). Mit dieser und einem NFC-fähigen Smartphone müssen Sie sich dann einmalig in der E-Rezept-App personalisieren. Wenn Sie noch keine NFC-fähige Gesundheitskarte besitzen, können Sie diese inkl. PIN bei Ihrer Krankenkasse beantragen.
  • In der E-Rezept-App der Gematik steht Ihnen Ihr Rezept sofort nach dem Arztbesuch oder einer Videosprechstunde zur Verfügung, vorausgesetzt, Sie haben eine Internetverbindung.
  • Sie haben nun zwei Möglichkeiten:
    1. Direkt einlösen: Sie kommen zu uns in unsere Apotheke, zeigen mit der App den Token vor und erhalten Ihre Arzneimittel.
    2. Vorab online einlösen: Sie können das E-Rezept auch online einlösen. Wählen Sie in der App die Witzleben Apotheke aus, anschließend können Sie Ihre Medikamente bei uns vorreservieren. Wir können direkt die Verfügbarkeit der Medikamente prüfen und Ihnen Auskunft geben, ob diese vorrätig sind bzw. wann diese zur Abholung zur Verfügung stehen. Sie haben dann die Wahl, ob Sie die Arzneimittel bei uns in der Apotheke abholen oder über unseren Botendienst liefern lassen.

Das E-Rezept bei der Witzleben Apotheke

Sie sehen: Für Sie als Patient:in ändert sich gar nicht so viel! Sie können auch weiterhin auf uns als Garant für Ihre hochwertige gesundheitliche Rundum-Versorgung zählen. Ganz nach unserem Motto „Geht nicht, gibt’s nicht“ werden wir auch diese Umstellung gemeinsam meistern. Da sind wir uns ganz sicher!

Und falls Sie Fragen oder Probleme haben – wir sind persönlich für Sie und Ihr Anliegen da, vor Ort sowie digital per Text, Chat oder Video.