THEMA DES MONATS JUNI: MAGEN & DARM

Für ein gutes
Bauchgefühl

 

Magen- und Darmgesundheit

Unser Magen-Darm-Trakt hat vieles zu leisten. Er ist rund um die Uhr im Einsatz, zerlegt die aufgenommene Nahrung in ihre Bestandteile, filtert lebensnotwendige Nährstoffe heraus und steuert unsere Ausscheidung. Außerdem sind im Darm 70 bis 80 Prozent unserer Immunzellen beheimatet. Kein Wunder also, dass sich Beschwerden oder Krankheiten im Magen-Darm-Trakt nicht nur auf unser körperliches, sondern auch auf unser geistiges und seelisches Wohlbefinden auswirken.

Verdauungsprobleme sind weit verbreitet und können sich ganz unterschiedlich äußern. Häufig treten mehrere Symptome gleichzeitig auf. Neben Magen-Darm-Infekten zählen Sodbrennen, Magenschmerzen, Übelkeit, Durchfall und Verstopfung zu den häufigsten Magen-Darm-Beschwerden. Oftmals werden diese mit rezeptfreien Präparaten behandelt. Doch auch bei vermeintlich harmlosen Beschwerden ist eine gute Beratung sinnvoll und wichtig. Denn nicht jede Erkrankung eignet sich für die Selbstmedikation und nicht jedes Arzneimittel passt für alle Patient:innen gleichermaßen.

Wenn der Magen brennt, drückt oder schmerzt

 

Sie leiden unter Völlegefühl, Sodbrennen, Krämpfen, Übelkeit oder Erbrechen? Damit stehen Sie nicht alleine da. Viele Menschen haben gelegentlich eine Magenverstimmung. Die Gründe können vielfältig sein:

  • viraler oder bakterieller Infekt
  • andauender Stress, Ärger oder Sorgen
  • unausgewogene, ungesunde Ernährung
  • hektisches Essen
  • übermäßiger Alkoholkonsum und Rauchen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • bestimmte Medikamente wie Schmerzmittel
  • funktionelle Störungen wie das Reizmagensyndrom

Vorübergehende bzw. leichte Magenbeschwerden sind meist harmlos und gut mit Hausmitteln wie Wärmflasche, Bauchmassage, Entspannung, leichter Nahrung oder Schonkost sowie Kräutertees zu behandeln. Auch pflanzliche Präparate wie die bekannten Bittertropfen haben sich vielfach bewährt. Diese beruhigen den gereizten Magen auf sanfte Weise. Bei Sodbrennen oder anderen säurebedingten Beschwerden wirken Goldleinsamen, Heilerde oder freiverkäufliche Säurehemmer, die sogenannten Antazida, meist gut und schnell.

Wenn die Magenprobleme allerdings länger anhalten, häufig auftreten oder von sehr heftigen Schmerzen begleitet sind, sollten Sie einen Arzt bzw. eine Ärztin aufsuchen. Denn hinter den Beschwerden können sich auch ernsthafte Krankheiten wie eine chronische Magenschleimhautentzündung, ein Magengeschwür, Gallensteine sowie Erkrankungen der Leber oder der Bauchspeicheldrüse verbergen, die dringend einer angemessenen Therapie bedürfen. Doch so weit muss es gar nicht erst kommen.

Wir führen ein breites Sortiment bewährter Medikamente und naturheilkundlicher Präparate gegen die unterschiedlichsten Magenbeschwerden.

Gerne beraten wir Sie persönlich oder sofort online in unserem Chat.
Klicken Sie hierzu auf das Chat-Fenster (rechts unten)

Gesundheit beginnt im Darm

 

Allergie oder Erkältung?

Franz Xaver Mayr bezeichnete den Darm als „Wurzelsystem“ des Menschen. Was der österreichische Arzt beschrieben hat, wird auch durch moderne Studien bestätigt: Ein gesunder Darm ist die Basis für unsere Gesundheit. So kann uns das aufgenommene Essen nur nähren, wenn die Aufnahme der lebenswichtigen Nährstoffe im Darmtrakt reibungslos funktioniert. Auch für unsere Psyche und das Immunsystem spielt unser Darm eine entscheidende Rolle. Der Darm ist ein komplexes Wunderwerk, das äußerst empfindlich gegenüber den verschiedensten Störfaktoren ist. So sind eine unausgewogene Ernährung, chronischer Stress, Umwelteinflüsse und manche Medikamente wie Antibiotika das pure Gift für unsere sensible Darmflora.

Durchfall, Verstopfung, Bauchschmerzen, Blähungen oder ein schwaches Immunsystem können Anzeichen einer gestörten Darmflora sein. Ist die Darmflora dauerhaft geschädigt, können chronische Krankheiten wie Allergien, Asthma, Hautprobleme, Autoimmunerkrankungen oder Diabetes-Typ-II entstehen, die wir zunächst gar nicht mit dem Darm in Verbindung bringen.

Eine Darmkur mit Prä- und Probiotika ist eine gute und effektive Methode, um das angeschlagene Darmmilieu wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Probiotika in Form von gesunden Milchsäurebakterien finden sich beispielsweise in Naturjoghurt, Kefir, Buttermilch, Sauerkraut oder milchsauren Getränken. Milchsäurebakterien zählen zu den wichtigsten natürlichen Bewohnern in unserer Darmflora. Natürliche Quellen für Präbiotika sind unter anderem Zwiebeln, Knoblauch, Spargel, Lauch, Äpfel, Kartoffeln und Flohsamenschalen. Präbiotika sind unverdauliche Ballaststoffe, die das Wachstum unserer eigenen Darmbakterien begünstigen und damit die Darmflora positiv beeinflussen.

Wir führen in unserer Apotheke bakterienhaltige Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente sowie weitere bewährte Präparate für einen gesunden Darm.

Gerne beraten wir Sie persönlich oder sofort online in unserem Chat.
Klicken Sie hierzu auf das Chat-Fenster (rechts unten)

 

RUNDUM GUT VERSORGT

Chronisch entzündliche
Darmerkrankungen

 

Wir begleiten Sie und sichern Ihre Versorgung

Die Zahl der Betroffenen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) nimmt seit Jahren stetig zu. Die beiden häufigsten Krankheitsbilder sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Charakteristisch für beide Erkrankungen sind die akuten Entzündungsschübe des Magen-Darm-Traktes, die sich mit mehr oder weniger langen beschwerdearmen oder -freien Intervallen, den sogenannten Remissionsphasen, abwechseln. Seit vielen Jahren haben wir Erfahrung in der Versorgung und Betreuung von Patient:innen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Wir kennen die vielen Sorgen, Ängste und Tiefs, die damit verbunden sind. Unser einfühlsames und kompetentes Apothekenteam versorgt Sie zuverlässig mit allen notwendigen Medikamenten und steht Ihnen mit pharmazeutischem Rat und vielen praktischen und hilfreichen Alltagstipps zur Seite.

Freiverkäufliche Produkte, die wir Ihnen empfehlen können

Iberogast® Advance
Bei funktionellen Magen-Darm-
Erkrankungen
 
Iberogast® Advance - in Ihrer Witzleben Apotheke Berlin

Talcid® Kautabletten
Bei Sodbrennen & säurebedingten
Magenbeschwerden

Talcid® Kautabletten in Ihrer Witzleben Apotheke Berlin

OMNi-BiOTiC® Pulver
Nahrungsergänzungsmittel mit
hochaktiven Leitkeimstämmen
 
Omni Biotic 6 Pulver in Ihrer Witzleben Apotheke Berlin

Dulcolax® Dragées
Befreit planbar und gut
verträglich von Verstopfung
 
Dulcolax® Dragées in Ihrer Witzleben Apotheke Berlin

Aktuelle Blog-Beiträge


Kaiserdamm 24
14057 Berlin
Tel: 030 93 95 20 30
info@witzleben-apotheke.de


Kaiserdamm 26
14057 Berlin
Tel: 030 93 95 20 00
info@witzleben-apotheke26.de


Königin-Elisabeth-Straße 1
14059 Berlin
Tel: 030 93 95 20 25
info@witzlebenkosmetik.de

Ein Service von

aponet.de - dem offiziellen Gesundheitsportal der deutschen Apothekerinnen und Apotheker